Segen für Allewelt

Wenn alles gelingen muss, nur das Beste genügt und nur das Vollkommene zählt,
nur das Schnellste gesehen und das Schönste anerkannt, nur das Perfekte befriedigt
und nur das Vollkommene berücksichtigt wird, machen wir einander das Leben zur Hölle.

Wir werden sehr viel erreichen, zufrieden und glücklich sein, wenn wir anerkennen, was ist,
statt auflisten, was fehlt;
wenn wir tun, was wir können, statt fordern, was unmöglich ist;
wenn wir einander dankbar sind, statt meinen, alles sei selbstverständlich.

Wir werden sehr viel erreichen, alles haben, was wir brauchen, alles erledigen können, was wir müssen,
wenn wir Ja sagen zu unseren Fehlern und Mängeln und uns freuen an dem, was gelingt.

Annehmen, was jetzt ist, ohne Wenn und Aber Ja sagen. Zu sich selbst kommen, geborgen, vertrauend, einfach sein.
Euch allen einen zufriedenen Tag… und einfach dankbar sein!

Max Feigenwinter

Zielscheibe (c) Bernward Siemes