Der Unterschied zwischen Sieger und Verlierer

Der Verlierer hat immer eine Ausrede.
Der Sieger hat immer einen Plan.

Der Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem.
Der Sieger findet für jedes Problem eine Lösung.

Der Verlierer vergleicht seine Leistungen mit denen anderer Leute.
Der Sieger vergleicht seine Leistungen mit seinen Zielen.

Der Verlierer sagt: „Es ist möglich, aber es ist zu schwierig.“
Der Sieger sagt: „Es mag schwierig sein, aber es ist möglich!“

Der Verlierer ist immer ein Teil des Problems.
Der Sieger ist immer ein Teil der Lösung.

Es zählt allein, was Du tust!

Bogen (c) Kerstin Heimerzheim

Gebet

Guter Gott, mit vielen Fähigkeiten hast du mich beschenkt.
Es macht Freude, sie auszuprobieren, sich herausfordern zu lassen und zu gewinnen.

Danke für die vielen Siege, die ich bisher gewinnen konnte.
Danke aber auch für die Niederlagen, die einstecken muss.
Damit machst du mir deutlich, dass es noch anderes für mich im Leben gibt als ein Spiel ohne Grenzen.

Du traust mir zu, dass ich an den Herausforderungen wachse, mich mit Geschick, Kraft und Mut einsetze und die wichtigen Ziele des Lebens im Blick behalte.