Zum Inhalt springen

Osterkerzenaktion der Stadtjugendseelsorge:2670,81 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine

In den Tagen vor Ostern haben junge Leute aus Bonn und Umgebung mehrere hundert Osterkerzen gebastelt und gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös in Hohe von 2670,81 Euro wurde jetzt dem Flüchtlingsdienst der Jesuiten für seine Arbeit an der Grenze zur Ukraine übergeben. "In einer Zeit, in der viele hilflos auf die Kriegsbilder aus dem Osten Europas schauen, müssen wir doch nach Möglichkeiten suchen, uns für Frieden und Solidarität unter den Menschen zu engagieren", ist Stadtjugendseelsorger Christian Jasper überzeugt. Vielen Dank allen Beteiligten!
Osterkerzenaktion 2022
Datum:
2. Juni 2022
Von:
Christian Jasper

Spendensumme von 2670,81 Euro für Geflüchtete überwiesen

Osterkerzenaktion 2022

In den Tagen vor Ostern haben junge Leute aus Bonn und Umgebung mehrere hundert Osterkerzen gebastelt und dann gegen eine Spende abgegeben. "In einer Zeit, in der viele hilflos auf die Kriegsbilder aus dem Osten Europas schauen, müssen wir doch nach Möglichkeiten suchen, uns für Frieden und Solidarität unter den Menschen zu engagieren", ist Stadtjugendseelsorger Christian Jasper überzeugt. "Mögen wir auch die Bomben nicht aufhalten können, so können wir doch durch kleine Schritte die Welt ein wenig besser und friedlicher machen."

Der Erlös in Höhe von 2670,81 Euro aus unserer Osterkerzenaktion wurde jetzt der Arbeit der Jesuiten an den Grenzen zur Ukraine zur Verfügung gestellt. Das Geld hilft dem Jesuit Refugee Service (JRS) und Concordia Sozialprojekte, Geflüchtete durch Unterkünfte, Lebensmittel, Medikamente und Transporte, aber auch durch psychologische Betreuung und Rechtsberatung zu unterstützen. Als eine Organisation, die weltweit da zur Verfügung steht, wo Menschen fliehen - ob an den Außengrenzen zur EU, in Syrien oder nun auch an den Grenzen zur Ukraine - ist der JRS mit solchen Extremsituation erfahren.

Wir hoffen, durch unsere Spende an den JRS auch seine Arbeit an anderen Krisenherden der Erde wertzuschätzen. 

Die Initiative für die Osterkerzenaktion der Stadtjugendseelsorge kam von jungen Leuten aus Bonn. Vielen Dank an alle, die fleißig mitgebastelt, Kerzen verteilt und gespendet haben, um zumindest in kleinem Maße an Kriegsbewältigung und Frieden mitzuwirken.