Zum Inhalt springen

Ab dem 17. November:Exerzitien im Alltag in der Adventszeit

Im November und Dezember bieten wir Exerzitien im Alltag an. Wir treffen uns einmal in der Woche als Gruppe zum gemeinsamen Austausch und Gebet. Außerdem steht Dir ein fester Begleiter für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Das Vortreffen hat am 17. November bereits stattgefunden. Nachmeldungen sind aber in Absprache mit dem Vorbereitungsteam noch möglich.
Exerzitien im Alltag mit der Stadtjugendseelsorge Bonn
Datum:
8. Nov. 2022
Von:
Christian Jasper

Exerzitien im Alltag in der Adventszeit mit der Stadtjugendseelsorge Bonn

Exerzitien im Alltag

Gott lässt sich suchen und finden in allen Dingen. Im Advent 2022 laden wir dich ein, Gott zu begegnen. Exerzitien – geistliche Übungen – bieten dir die Gelegenheit, für einen festen Zeitraum, die Begegnung mit Gott im Alltag mehr in den Mittelpunkt zu stellen. 

Während der Exerzitien im Alltag bekommst Impulse für tägliche persönliche Gebetszeiten und einmal die Woche treffen wir uns in der Gruppe zum gemeinsamen Austausch und Gebet. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Jede Woche steht dir außerdem ein fester Begleiter für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Das Vortreffen hat am 17. November bereits stattgefunden. Nachmeldungen sind aber in Absprache mit dem Vorbereitungsteam noch möglich. Die Gruppentreffen am Donnerstag, den 24.11.; 1.12.; 8.12. und 15.12. um 19 Uhr und das Abschlusstreffen am 18.12.22 sind dann verbindlich.

Alle Treffen finden statt im Münster-Carré, Gangolfstr. 14, direkt am Bonner Münster.

Für Fragen melde dich unter exerzitien@campanile-bonn.de. Über das Kontaktformular kannst du dich für den unverbindlichen Infoabend anmelden. Auch eine spontane Teilnahme am Infoabend ist selbstverständlich möglich. 

Begleiter für die Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag: Alex Scho, Mirella Teske, Klemens Kascholke (v. l.)

Die Exerzitien werden begleitet von Alexandra Scho, Mirella Teske und Clemens Kascholke SJ. Hier stellen wir Euch die drei kurz vor:

Alexandra Scho ist Gemeindereferentin, lebt und arbeitet in Hennef an der Sieg. Sie findet: „Was wirklich zählt in meinem Leben sind Menschen von klein bis groß, sich gegenseitig inspirieren, bestärken und unterstützen mit Freude am Leben und Gott im Boot.“

Mirella Teske arbeitet als Ärztin im Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie. Sie sagt: "Ich bin froh vor den Fragen des Lebens und des Glaubens nicht alleine zu stehen, sondern zu Zweit oder in Gemeinschaft."

Clemens Kascholke ist Jesuit und mit Leidenschaft Lehrer. Er sagt: "Ich freue mich, gemeinsam mit anderen Menschen Gott zu entdecken."

Anmeldung

Hiermit melde ich mich an für die Exerzitien im Alltag mit der Stadtjugendseelsorge Bonn.