Zum Inhalt springen

24. Juli bis 6. August 2023:Fahrt zum Weltjugendtag 2023 in Lissabon

Save the date: Vom 24. Juli bis zum 6. August 2023 findet in Portugal/Lissabon der 37. Weltjugendtag statt. Auch aus dem Erzbistum Köln und der Stadtjugendseelsorge Bonn wird sich eine Gruppe auf den Weg machen. Weitere Infos zu einer gemeinsamen Fahrt folgen.
Weltjugendtag 2023 in Lisabon
Datum:
22. Juni 2022
Von:
Christian Jasper

Save the date: Fahrt zum Weltjugendtag 2023 in Lissabon

Rückblick: Weltjugendtag in Madrid

Vom 1. bis zum 6. August 2023 wird in Lissabon der nächste Weltjugendtag stattfinden. Seit kurzem trifft sich die Projektgruppe, um die Kölner Fahrt vorzubereiten. Es wird vermutlich wieder eine lange und eine kurze Tour geben. Aktuell wird nach möglichen Diözesen für die Tage der Begegnung sondiert, die voraussichtlich ab 24. Juli 2023 stattfinden. Teilnehmen können junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren.

Sicherlich wird sich auch die Stadtjugendseelsorge Bonn an der Fahrt beteiligen. Nähere Informationen dazu folgen später.

Interessierte können sich auf der Seite der Jugendseelsorge im Erzbistum Köln für den WJT-Verteiler anmelden und regelmäßige Updates erhalten.

Junge Menschen aus aller Welt treffen sich beim 37. Weltgjugendtag in Portugal

Eingeladen zum WJT 2023 sind vor allem junge Menschen zwischen 16-30 Jahren. Die Jugendseelsorge im Erzbistum Köln wird auf jeden Fall eine diözesane Wallfahrt anbieten. Details zur Anmeldung wird es spätestens nach den Sommerferien 2022 geben!

Bis dahin heißt es Save the date ...

  • 24. bis 31. Juli 2023 | Tage der Begegnung in portugiesischen Gemeinden
  • 1. bis 6. August 2023 | Feier des 37. Weltjugendtags in Lissabon
    ... und nochmal die Eindrücke des letzten Weltjugendtags genießen:

Oh, wie schön wird Panama, hieß es vor dem Weltjugendtag 2019. Und es wurde schön. Sehr schön, beeindruckend, spannend, berührend, überwältigend! war das Fazit der meisten Pilger.

Zwei Wochen haben damals 120.000 junge Menschen aus aller Welt gemeinsam gebetet, ihren Glauben gefeiert, Panama erkundet, fremde Kulturen kennengelernt und den Papst getroffen. Beim Abschlussgottesdienst im Januar 2019 waren sogar 700.000 Teilnehmer/innen dabei.

Beseelt und voller neuer Erfahrungen kehrten sie zurück – unter ihnen auch die Pilgergruppe aus dem Erzbistum Köln. Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp war sich damals schon sicher: "Diese Erfahrungen waren einmalig und bleiben haften für das ganze Leben."

Weltjugendtags-Hymne

Platzhalter für YouTube Video. Klicken um das Video anzuzeigen. - Weltjugendtags-Hymne

Jetzt einstimmen auf die Zeit in Portugal!