Samstag, 15. Januar 2022:Lektoren- und Rhetorikkurs für junge Leute

Am Samstag, 15. Januar 2022, bieten wir ein Lektoren- und Rhetorikseminar an. Lerne, sicherer und verständlicher zu sprechen und hol Dir individuelle Tipps von einer professionellen Sprechtrainerin. Zugleich bekommst Du einen Überblick über die Bibel als Hl. Schrift und übst den Umgang mit Lektionar und Mikrofon. Der Kurs wird veranstaltet als Kooperation zwischen Stadtjugendseelsorge Bonn und Katholischem Bildungswerk Bonn. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren und ist für diese Zielgruppe kostenlos. Anmeldung erforderlich.
Mikrofon
Mikrofon
Datum:
3. Nov. 2021
Von:
Christian Jasper

Lektoren- und Rhetorikseminar am Samstag, 15. Januar 2022

Plakat Lektoren- und Rhethorikseminar
Plakat Lektoren- und Rhethorikseminar

Samstag, 15. Januar 2022, 10 – 18 Uhr

Lektoren- und Rhetorikseminar

Lerne, sicherer und verständlicher zu sprechen und hol Dir individuelle Tipps von einer professionellen Sprechtrainerin. Zugleich bekommst Du einen Überblick über die Bibel als Hl. Schrift und übst den Umgang mit Lektionar und Mikrofon.

Egal, ob Du Sicherheit für das nächste Referat in Schule oder Uni gewinnen willst oder als Lektorin oder Lektor im Gottesdienst aktiv bist – mit unserem kombinierten Lektoren- und Rhetorikseminar bekommst Du eine Einführung und kannst Vorkenntnisse vertiefen. Auf dem Programm stehen Tipps und Übungen zu Stimmgebung, Resonanz und Artikulation, zum Sprechen mit und ohne Mikrofon sowie zur Bewältigung von Lampenfieber. Außerdem erfährst Du die nötigen Basics, um als Lektor im Gottesdienst tätig werden zu können – egal, ob Du das regelmäßig machst oder etwa bei Familienfeiern die Lesung vortragen sollst. Zu allen Themen gibt es viele praktische Übungen.

Der Kurs wird veranstaltet als Kooperation zwischen Stadtjugendseelsorge Bonn und Katholischem Bildungswerk Bonn. Er richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren und ist für diese Zielgruppe kostenlos.

Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Online-Anmeldung zwingend erforderlich.